+43 660 650 62 06

Kaiserblech - das Dachsystem mit dem Herz aus Stahl

Die richtige Lagerung für das Blechdach – mit Kaiserblech in Enzenreith bei Neunkirchen

Werden die Bleche nicht sofort nach der Anlieferung verarbeitet, ist eine sachgemäße Lagerung von großer Bedeutung. Die fachgerechte Lagerung verhindert, dass das Material durch die eindringende Feuchtigkeit korrodiert  und dadurch nachhaltig beschädigt wird.

Bei einer Lagerung sollen folgende Grundsätze beachtet werden:

  • Für die Entladung von Profilblechen ist entweder ein spezieller Gabelstapler oder eine Anzahl sachkundiger Personen erforderlich, die die Bleche hochkant zum Lagerort tragen.
  • Die Profilbleche dürfen niemals übereinander gezogen werden. Dies würde die Oberflächenbeschichtung beschädigen.
  • Die Profilbleche dürfen nie auf dem Boden, sondern nur auf den Holzbalken gelagert werden.
  • Die Profilblechstapel müssen immer in einer Schräglage abgestellt werden. Auf diese Weise kann das eingedrungene Wasser leicht ablaufen.
  • Direkte Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden.
  • Beträgt die Lagerzeit länger als zwei Wochen, sollten die Profilbleche trocken, einzeln belüftet und überdacht abgestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass Korrosionsschäden, die aufgrund einer unsachgemäßen Lagerung aufgetreten sind, nicht reklamiert werden können.

Wir unterstützen Sie bei der fachgerechten Lagerung Ihres Blechdachs – Kaiserblech aus Enzenreith im Bezirk Neunkirchen.

Hinweise zur fachgerechten Lagerung

Latten-Teilung für Blechdachziegel - 35-cm-Modelle


Be- und Entladung von Profilblechen mit geeigneten Gabelstaplern



Profilbleche mit ausreichender Anzahl an Personen hochkant zum Einbauort tragen


Lagerung auf Holzbalken (schräg, damit Wasser ablaufen kann)


Profilbleche nie in direkter Sonne lagern


Längere Lagerung trocken, überdacht und einzeln belüftet (gestapelt)